codekritik's Webseite

Hi,

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:34

Jesuscode entschlüsselt !

Aloha Leute,
mein Name ist El Kabbalalero.
Ich möchte hier mal unsere nigelnagelneue Webseite bewerben, denn es ist uns tatsächlich gelungen, anhand numerologischer Daten einen bislang unbekannten "Jesus-code" zu entschlüßeln. Das tolle daran ist, daß dieser Code einfach zu verstehen, signifikant und wissenschaftlich haltbar ist. Es handelt sich hierbei um knallharte Fakten.
Es ist dieser Code ein wissenschaftlicher Beweis, für die Existenz und das Wirken von Bewußtsein in anderen Dimensionen, (Gottesbeweis)
Die Daten hierzu sind nun frei einzusehen unter:

www.buddhaszahl.oyla.de

und

www.magicaljesus.oyla.de

Wir wünschen viel Vergnügen beim durchstöbern dieser Seiten, und freuen uns über jede Art konstruktiver Kritik

 

Freitag, 11. Februar 2011, 13:10

 

Moin heavynumber,

wirklich erstaunlich, was ihr da entdeckt habt. Besonders erstaunt hat mich, dass ihr von "Wissenschaftlichem Weg", "Beweis" und "signifikant" sprecht.

Aber ich gehe mal im Einzelnen auf einige Punkte ein, die mich dann doch ziemlich gestört haben. (Und ja, ich habe es mir aufmerksam durchgelesen, habe mich auch der auf der Seite dargestellten "Kritikerwiderlegung" gestellt und schreie noch immer "hahnebüchener Unsinn!")

Zuerst einmal würde mich interessieren, warum zum Beispiel "Jesus Christ" in der ersten Tabelle gleich sieben Mal(!) auftaucht!? Und warum sich die Nachforschungen auf lediglich zwei Sprachen beschränken (Deutsch und Englisch)!? Wie kommt es, dass so bescheuerte Textfragmente wie "Jesus is chef" zum Gottesbeweis gehören und solche Dinge wie "Kind + Mord" (numerologischer Wert 43) nicht auftauchen?

Um von "Signifikanz" sprechen zu können, müsstet ihr auf eurer Seite JEDES Wort mit dem numerologischen Wert 43 aufführen (und da ihr auch Wortkombinationen zulasst, auch JEDE mögliche Wortkombination) und aufzeigen, dass Worte und Wortkombinationen mit einer spirituellen Assoziation erheblich häufiger den Wert 43 aufzeigen.
Zudem müsstet ihr zuerst einmal eine Studie über die spirituelle Assoziationen der Menschen zu den Worten durchführen, denn für mich haben "Lovestory", "Reichtum" und "Deserteur" herzlich wenig mit einem Gottesbeweis zu tun.

Zitat

sehen die folgenden Zusammenhänge nach "irgendwie zusammengefummelt" aus ?

Äh ... ja.
Ihr benutzt das "Pythagoreische numerologische System (pt-System) und das Alphasystem (a-System)". Wenn etwas im Einen nicht passt, dann wird es halt im anderen ausprobiert. Passt etwas in der Deutschen Sprache nicht, verlegt man sich halt aufs Englische und umgekehrt. (Gottes Zahl = 43 ; Gods Number = 48).
Da manche Dinge sich aber weder durch das Eine, noch durch das andere zurechtfummeln lassen, werden "Zusammenhänge" noch durch andere Spielereien miteinander verbunden, so dass im Endeffekt nicht nur die Zahl 43 Bedeutung bei euch erhält, sondern gleichsam auch die 62, die 108, die 54, die 79, die 84 und noch ein paar weitere. Alles um irgendwelche Dinge miteinander in Zusammenhang zu setzen, ohne jedoch im entferntesten auf Dinge mit ebenfalls gleichem numerologischen Wert einzugehen, die eben überhaupt nichts mit dem Bezugswort zu tun haben.

Zitat

LAMA ist ein Anagramm auf MALA, und eine MALA hat üblicherweise 108 Perlen. Die Hälfte von 108 ist 54, und 54 ist der Alphawert des Namen Dalai Lama, und des Wortes Love.

Sieht das irgendwie "zusammengefummelt und willkürlich aus"? Neeeeiiiiin ... *hust*



Konstruktive Kritik meinerseits: Stellt so eine Spielerei nicht als wissenschaftliches Arbeiten hin oder fangt an wissenschaftlich zu arbeiten.
Mir ist zum Beispiel vollkommen unverständlich, wie man die Aussage treffen kann, dass hier ein Gottesbeweis für das Wirken übernatürlicher Wesen in ANDEREN Dimensionen vorliegt. Bin ich schlichtweg zu dumm, um es zu verstehen?

Zitat

Das Prinzip dieses Codes ist sehr einfach zu verstehen.

:cry:
"Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."

"Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

res

Veteran

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Februar 2011, 14:04

 

Ich habe mir mal ein Wörterbuch runter geladen und die Numerologiewerte angeguckt (ich weiß ich verschwende viel zu viel Zeit mit so einen Mist)
raus gekommen ist das hier:

An der X-Achse sind die Numerologiewerte angegeben (alpha = rot, und pz = blau). An der Y-Achse ist die Anzahl von Wörtern angegeben die den numerologischen Wert haben.
Man sieht es gibt recht viele Wörter mit den Wert 43 oder 62. Da ist es kein Wunder wenn man viele Wörter findet die irgendwie mit Gott zu tun haben könnten. Aber mit anderen numerologischen Werten würde man das auch hin bekommen.

edit ich habe nur ein deutsches Wörterbuch genommen für das Diagramm. Wenn ich noch englisch nehmen würde, dann währen die Werte natürlich deutlich höher.
edit2 res ist alpha-numerisch die 42, die ist viel besser als die 43 oder die 62, denn 42 ist ja die Antwort auf alles!

edit3
mit beiden werten

Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »res« (11. Februar 2011, 14:33)


Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Februar 2011, 14:10

 

Hallo,

interessant, was du alles mit hilfe der nummerologie herausgefunden hast. Ich schätze sie sehr und finde nicht, dass sie ihr ergebnis etwas ist, was man sich schönreden will. Doch was hat das ganze mit dem schizophrenie zu tun? Du hast esauch n in den schizothread geschrieben... Es gibt viele menschen, die sich mit dieser art der interpretation vieler dinge beschäftigen...

Mein sohn und ich haben im übrigen komplett diesselben zahlen (herzzahl, machtzahl, schicksal, namenszahl, lebensaufgabenzahl...) Was sagst du dazu??? Ich hatte keine vision und will dich auch nicht angreifen, aber was genau soll das ganze beweisen?

Es gibt autisten, die auch ihre fähigkeiten besitzen, sie sehen zahlen als landschaften, oder empfinden zahlen als unterschiedlich gross vor ihrem inneren auge...da gabs mal ne ganz tolle doku über einen autisten,der genauso gut wie ein pc rechnen konnte...es müssen unterschiedliche verknüpfungen im hirn sein, die das zulassen, dass ich zahlen in bildern sehen kann. Zum beispiel sah dieser junge mann die zahl phi als in seinen augen wunderschönste landschaft und jede abweichung von der zahl, sei es nur eine kommastelle, veränderte das bild geringfügig...;-) das fand ich echt klasse!!!

So etwas fasziniert mich, solche abstrakten dinge, wie zahlen in bildern wahrzunehmen, eine individuelle und wie ich meine sehr emotionale wahrnehmu

EDIT Cat:
Formatiert.
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

Zachael

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Februar 2011, 18:59

 

Ist zwar ot. aber:
Ich habe das dumpfe gefühl es war mal wieder eine Eintagesfliege. Sollte dem nicht so sein
bin ich mal gespannt wo die DIskussion noch hin führt.

Es geht mir nicht so ganz in den Kopf was Mathemathik im sinne von Nummerologie
mit den beweiss von irgendwas zusammen stehen kann.
Schon garnicht von irgendwelche anderen Dimensionen oder von mir aus auch mit Gott.
Ich befürchte ihr klammert euch da ziemlich an etwas.
Dazu kommt du redest von leicht verständlich für jeden. Ich kann dir versichern das ist es nicht!
Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
[In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]

- H.P Lovecraft "The Call of Cthulhu"

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

res

Veteran

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Februar 2011, 19:07

 

Es ist halt genau das Gleiche wie mit der Astrologie, man bekommt Lebenshilfe auch wenn sie kein bisschen was wert ist. Ich glaube auch nicht, dass der OT sich noch melden wird. Er hat seine Werbung hier abgeliefert und war seit dem auch nicht mehr online.
Mit Mathematik hat die Sache auch nicht viel zu tun. Es ist nur ein wenig addieren von Zahlen mehr auch nicht. Das ist das Gleiche wenn man sagt Astrologie hat was mit Astronomie zu tun. Zwar benutzt die Astrologie astronomische Dinge (Stellung von Planeten) hat aber im Gegensatz zur Astronomie keinen wissenschaftlichen Hintergrund.

BTW bei meiner Grafik stimmt der Maximalwert nicht, der muss mit zwei multipliziert werden.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

  • »heavynumber« wurde gesperrt
  • »heavynumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Februar 2011, 05:55

Lieber Herr Zensur

Wollt ihr tatsächlich behaupten, daß es ein Zufall ist, daß folgende Worte Namen und Wortgefüge den selben pythagoreischen Wert 43 haben ?
Jesus Christ (43 pt) / i love you (43 pt) / save our souls / Erloeser / Gottes Sohn / Gottes Kind / Gottes Zahl / Golden age / Evolution / Exorcism / Jesus is Lord / Jesus is Master / Jesus is Guru /...................usw. usw. Das ganze Kabinett will ich jetzt nicht wiederholen, denn dazu gibt es die Webseiten www.buddhaszahl.oyla.de und www.magicaljesus.oyla.de
Wer hier keinen logischen Zusammenhang sieht, der von einer höheren Intelligenz ersch-AFFEN wurde besitzt keinen logischen Verstand, sondern versteckt sich hinter kleingeistiger Alltagswissenschaft.

Das sind ja tolle Grafiken, die da angeblich wiederlegen, daß es kein Zufall ist, daß so viele Worte die numerologischen Werte 43 und 62 ergeben. Habt ihr auch mal überprüft, was das für Worte sind ?
Ich glaube ja, daß die Herren Fachidioten und Schriftgelehrten neidisch sind, weil man diese Zusammenhänge gar nicht mit nem Computer auswerten kann, weil es sich hierbei sehr oft um Wortgefüge handelt, wie Garden of Eden (62 pt) / the code of God (62 pt) / is scientific (62 pt) / truth is logic (62 pt) Gottes Bibelcode (62 pt) usw. usw.

PS.: Der Alphawert der Worte "Ohne Computer" entspricht dem pythagoreischen Wert der Worte "Damit hat niemand gerechnet ausser ich"
Es ist dies der Wert 153, die Anzahl geANGELter Fische aus dem See Genezareth, denn es geht hier um Bewußtsein und nicht um Schulwissenschaft.

Wenn du keinen Zusammenhang in den Worten Lovestory, Reichtum und Deserteur siehst, dann weil Du diese Worte aus dem Zusammenhang gerissen hast, denn wenn man, wie in der Studie dargestellt die Worte und Wortgefüge Lovestory / i love you / sweetheart / Jesus Christ / is the love / Boy + Girl / Love + heART / Jesuspower / Liebesmacht / Supermacht / Liebling / free Love / in dieser Reihenfolge sieht, dann ist hier sehr wohl ein Zusammenhang zu sehen. Und da diese Zusammenhänge auch eine heilige Botschaft sind, macht es durchaus Sinn, daß das Wort Deserteur, welches Du ebenfalls aus dem Zusammenhang gerissen hast, ebenfalls, wie auch die Worte und Wortgefüge Pazifist / say no to war / Jesus hates war und Frieden den selben pythagoreischen Wert ergeben, wie der Name Jesus Christ, Erloeser und Gottes Sohn...............
Tja und wer hier keinen Zusammenhang zum Wort Reichtum sehen kann, der muß sich noch ein bisserl gedulden.

Edit Dazee: Samma haste gelitten? Anderer Ton hier Kollege und dann gewöhn dir mal Doppel und Tripple Postings ab!

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 09:22

 

@haevynumber


Also ich verstehe, was du sagen willst. Trotzdem ist es doch so, dass alles auseinander genommen werden kann und das macht die wissenschaft nunmal. Dass es um bewusstsein geht, habe ich verstanden. Dass nummerologie nicht nur summierte zahlen sind, habe ich selbst auch schon erfahren. Ich denke ja auch, dass alles, was ist, eine ganz bestimmte frequenz, etwas wie schwingungsenergie ( kinetische energie ) in sich trägt und ich glaube auch an das resonanzprinzip. Wenn ich also davon ausgehe, dass alles einem sehr spezifischen schwingungsmuster unterliegt, auch unsere gedanken und gefühle, dann glaube ich auch, dass worte, gesprochene oder gedachte ein ganz bestimmtes energiefeld erzeugen...wieso sollte das bei zahlen nicht auch so sein. Du hast herausgefunden, dass ganz bestimmte worte einen bestimmten zahlencode ergeben, der sich mit sinnverwandten worten ähnelt, bzw. identisch ist. Aber wieso glaubst du, dass es der jesuscode ist??? Das einzige, das sich daraus ergibt, ist, dass es eine ähnliche schwingungsenergie ergibt, wie andere worte, die damit in zusammenhang gebracht werden...

Liebe grüsse!!!
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

Tina

Forenlegende

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 12:05

 

Zitat

Wenn ich also davon ausgehe, dass alles einem sehr spezifischen schwingungsmuster unterliegt, auch unsere gedanken und gefühle, dann glaube ich auch, dass worte, gesprochene oder gedachte ein ganz bestimmtes energiefeld erzeugen...


Meinst Du nicht, dass das keine Glaubensfrage ist, sondern messbar waere?

Was die Numerologie angeht - mein Mathelehrer hat mal durch Rechnen bewiesen, dass 1+1 nicht 2 ergibt. Seitdem weiss ich, dass man auf allen moeglichen Quark kommen kann, wenn man nur lange genug herumrechnet - und genau das gilt auch fuer die Numerologie!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Zensur

Böser, fieser Chauvi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 17. August 2008

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 13:31

 

Moin heavynumber,

schön, dass du hier noch einmal reinschaust und dich auch noch einmal zu deiner Theorie äußerst. Schöner wäre es jedoch, wenn du auch auf meine Anmerkungen und Argumente eingehen würdest und nicht einfach noch einmal wie Rumpelstielzchen auf der 43 herumhüpfen würdest.

Worin liegt deiner/eurer Meinung nach denn der BEWEIS, dass Zufall zu hundert Prozent ausgeschlossen werden kann? "Das hab ich einfach im Urin" zählt genauso wenig als Argument wie "Das MUSS man doch einfach sehen, wenn man nicht gerade ein fachidiotischer Kleingeist ist".

Woran es bei euch hapert, habe ich in meinem ersten Posting deutlich gemacht, aber ich rede mir auch gerne den Mund fusselig und wiederhole mich nochmal:
1. Ihr bedient euch nicht nur eines Systems, sondern zweier, bei denen ihr nicht nur einen absoluten Zahlenwert benützt, sondern gleich mehrere. Die Wahrscheinlichkeit für Übereinstimmungen steigt damit enorm. Was im einen System nicht passt, passt im anderen. Und wenn es in beiden nicht passt, dann folgt Punkt 2.
2. Ihr bedient euch nicht nur einer Sprache, sondern zweier. Was im Deutschen nicht passt, wird im Englischen ausprobiert. Passt es im einen System nicht, wird es ins zweite gesetzt. Passt es in beiden nicht folgt Punkt 3.
3. Ihr wählt die Worte vollkommen willkürlich nach subjektiven Gesichtspunkten. Ihr strickt euch Zusammenhänge, wo man beim besten Willen nur den Kopf schütteln kann. "Die Zahl der geangelten Fische"? Ich gehe jede Wette ein, dass sich JEDE beliebige Zahl in der Bibel finden lässt.
4. Ihr beruft euch nicht nur auf einzelne Worte, ihr bildet auch Wortkombinationen, wenn es nicht passt. Und dazu noch so vollkommen bescheuerte, dass es im Hinterstübchen wirklich krachen muss.

Wer kann es da eigentlich noch wagen von Zufall zu sprechen, wenn man emsig diese vier Punkte abarbeitet und letztlich eh nur zusammenstellt, was einem gerade in die Suppe passt?

Ich unterstelle euch unwissenschaftliches Arbeiten, Verdrehen von Datensätzen zu eigenen Gunsten, bewusste Unterlassung wichtiger Schritte (Woher kommt Sprache? Wie sind die Worte entstanden? Welche Assoziationen haben sie auf den Hörer?) und Ignorieren von Logik.
Das ganze dann noch als "wissenschaftlich", "logisch" und "unwiderlegbar" hinzustellen haut dem Fass den Boden aus.
Ich unterstelle euch des Weiteren eine Universität und Forschungseinrichtung maximal aus der Zeitung zu kennen, sich noch niemals damit beschäftigt zu haben, was "wissenschaftliches Arbeiten und Forschen" eigentlich ist und letztlich nicht einmal selbst hinter euren eigenen Erkenntnissen zu stehen, aus Angst im wahren Leben Kopfschütteln und Spott zu ernten. Ansonsten würde mich brennend interessieren, warum sich keiner von euch im Impressum outet. :roll:
"Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."

"Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • »heavynumber« wurde gesperrt
  • »heavynumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:04

Blind vor lauter Wissenschaft !

Alle nun folgenden Namen Worte und Wortgefüge haben den selben pythagoreischen Wert 43, und gehören der englischen Sprache an.

Jesus Christ*************************Chi-rho (Christusmonogramm)********mysteries*************************Exorcism
i love you
save our souls***********************good Omen*****************************Gods words**********************the book of
****************************************golden age******************************Gods sword*********************Jesus Christ
Jesus is Lord************************ the new age****************************Gods secret**********************his story
Jesus is Master********************* is peaceful******************************secret code**********************big story
Jesus is JHWH**********************mathematical**************************************************************Lovestory
Jesus is Buddha******************** decoding********************************************************************starring
Jesus is Guru***********************pray to Jesus****************************Jesus Christ*********************Jesus Christ
Jesus is Chef*********************** hommage to*****************************is the Love
Jesus is David***********************Jesus Christ*****************************is the code**********************I am legend
***************************************is codename***************************** check it out
the logic
logic bombs**************************identity**********************************Gods name is
transform*****************************Jesus Christ****************************Jesus Christ
the magical**************************the number his name is
Evolution*****************************Jesus Christ

Alle nun folgenden Namen Worte und Wortgefüge haben den pythagoreischen Wert 43, und gehören der deutschen Sprache an.

Erloeser**********************Ich bin das A**********************die Engel**************************brilliant
Gottes Kind******************der Anfang*************************die Apostel***********************codierte
Gottes Sohn*****************Eintritt***************************** der Exodus************************Predigt
Gottes Zahl****************** Einstieg***************************das Paradies********************* Gottes Sohn
Gottes Gral****************** Oeffnung*************************************************************** zu Ehren
Gottes Kraft****************************************************** Frieden
Gottes Kosmos**************Zauberwelt************************Pazifist*****************************die Engel
Gottes System***************Traumzeit************************ Deserteur************************** verbinden
Gottes Texte*****************dreamtime (pardon)**************hilf Gott****************************geheime
Gottes Boten****************Traumdeuten**********************Welt retten*************************Zeichen
********************************Hellsehen
Gott + Tempel****************Aberglauben**********************Es gibt Gott***********************Passwort Jesus
Gott + Glauben***************Universum************************Beweislage************************eingeben
Gott + Wissen****************virtuelle****************************Wortwert**************************und Zugang
Bibel + Wort******************Cyberspace***********************Ergebnis**************************geniessen
Alpha + Omega**************Simulation
********************************Gottes Sohn***********************Zahlenkunst
Buddhisten********************ist Matrix**************************Ziffer
Buddhaschaft
Frieden************************wichtig*****************************************************************Na, klingelt`s ?
Seligkeit********************** gebrauche*************************************************************Na endlich !
Diamantweg******************Gehirn*******************************************************************Es gibt Gott !

Und kennt ihr noch Graf Zahl aus der Muppet-Show ? *****Graf Zahl = 43****

Warum wohl ?

Es ist dies ein kleiner Auszug aus den numerologischen Studien auf www.buddhaszahl.oyla.de und www.magicaljesus.oyla.de
Es sind diese numerologischen Zusammenhänge sehr wohl signifikant und wissenschaftlich haltbar.
Nur, weil man eine Wissenschaft nicht kennt, heist das noch lange nicht, daß es sie nicht gibt. Es sind diese sehr wohl nachweisbar vorhandenen Zusammenhänge (Numerologie-->62<--Zusammenhaenge) nicht entstanden, weil irgendwo was komisch schwingt, sondern durch Wesen einer anderen Dimension erdacht und erschaffen worden, um zu beweisen, daß es diese gibt.
Es ist dies keine theorie, sondern Praxis.

Und nun noch ein Wort zur Kritik des Herrn Zensur. Ich habe keine Lust auf deine Kritik einzugehen, denn alles was Du hier an Kritk anführst, kann durch aufmerksames Lesen unserer Webseiten wiederlegt werden. Und deshalb werde ich nun nicht alles wiederholen, was darin geschrieben steht. Truth is logic--->62.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »heavynumber« (15. Februar 2011, 15:29)


Rônin

Paraportalkenner

Deutschland

Beiträge: 774

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Der Schelmen geheimer Sündenpfuhl

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:12

 

Zitat

Jesus is Chef
Ich schmeiß mich weg, weißt du eigentlich was das heißt? :mrgreen:
Und was Graf Zahl, der aus der Sesamstraße, in deiner Auflistung verloren hat, frage ich mich auch. Welchen Wert hat denn das Krümelmonster?
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

80% of all questions that begin with the word 'why' can be answered with the simple sentence "Because people are stupid".

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:27

 

@ heavynumber

...um ehrlich zu sein, klingt das schon alles ziemlich nach sekte... :denk: Wer ist graf zahl...???

@ tina

seit wann ergibt 1+1 nicht 2 ??? Erklär mal...gerne auch per PN...

es geht nicht um herumdrehen von zahlen, obwohl ich auch langsam das gefühl habe, dass es so ist, wenn ich mir die aufgeführten beispiele anschaue...ich kenne nummerologie anders...vor allem deren interpretation.


@ronin

Sesamstrasse...hab ich was verpasst??? habe ich aus politischen gründen nicht wirklich verfolgen können... :mrgreen:
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

Zachael

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:32

 

@ Heavynumber
Das ist keine Disskussions Grundlage du ignorierst noch immer die Punkte die Zensur angesprochen hat.
Wenn du jedes mal das selbe runter leiherst macht es das ganze nicht glaubwürdiger.
Geh mal auf die punkte ein die Zensur angesprochen hat dann kann man hier weiter reden.

By the Way euer Impressum ist rechtlich nicht Gültig
ihr könntet dadurch Probleme bekommen.
Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
[In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]

- H.P Lovecraft "The Call of Cthulhu"

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:51

 

...wenn ihr jetzt sagen würdet, dass 43 gleich 7 ergibt und diese zahl mythologisch gesehen eine zahl der wahrheit und der religion ist, dann wird da schon eher ein schuh draus...

http://www.rodurago.net/index.php?site=d…862126119bccc65

Aber wissenschaftlich ist es nicht vertretbar. Bewusstseinsformen gibt es auch jede menge und wenn ihr schreibt, dass die info aus einer anderen dimension kommt, dann schiesst ihr euch damit selbst ins aus!!! Das glaubt euch keiner!!! Viel authentischer wäre es doch, wenn ihr selbst auf die idee gekommen wäret, diese begriffe nummerologisch zu deuten!!!

Dass ihr damit auf granit beisst, ist doch klar.
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

16

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:29

 

Zitat

Nur, weil man eine Wissenschaft nicht kennt, heist das noch lange nicht, daß es sie nicht gibt. Es sind diese sehr wohl nachweisbar vorhandenen Zusammenhänge (Numerologie-->62<--Zusammenhaenge) nicht entstanden, weil irgendwo was komisch schwingt, sondern durch Wesen einer anderen Dimension erdacht und erschaffen worden, um zu beweisen, daß es diese gibt.
Es ist dies keine theorie, sondern Praxis.


http://img819.imageshack.us/img819/8935/1283990581601.jpg

Ich versteh die ganze Diskussion über das alles nicht. Klar ergeben diese Worte diese Zahlenwerte... na und?
Ich kann garantiert auch eine elendslange Liste an Begriffen oder Wortgefügen bilden die alle mit Sex, Drogen und Gewalt zu tun haben die auf die selben Werte kommen. Ist das nun der geheime Porno-Code?
Das sind vollkommen aus der Luft gegriffene Wörter und Wortkonstellationen die sich halt alle um Jesus, Gott, Liebe, Friede, Spiritualität, Religion, etc. drehen. Bei der Menge an Möglichkeiten die ich dadurch hab könnte man ws. eine riesenlange Liste mit solchen Worten füllen.

Zudem...Deutsch und Englisch? Sind das jetzt die heiligen Sprachen der Welt?
Latein würd ich ja noch irgendwo verstehen, obwohl ich althebräisch ja am tollsten fände.
Aber damit ich zumindest mich bisschen näher damit beschäftigen würde müsstest du mir erstmal zeigen, dass in allen Sprachen der Welt die selben Worte den selben Wert haben. Oder alternativ ein anderer Wert, den sich aber auch alle Wörter in der anderen Sprache teilen.
Oder gibt es Sprachen auf der Welt die nicht die Gunst höherer Dimensionen haben?

Bin beinahe schockiert, dass einige Leute hier sich dermaßen tief in eine Diskussion einlassen für so einen Blödsinn! :D
Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.
·····
IF YOU WANNA SHOOT SOMEBODY, SHOOT...DON'T TALK!
~
I'm not scared of dying, I just don't want to!

  • »heavynumber« wurde gesperrt
  • »heavynumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Februar 2011, 00:26

Werbung

Hi Leute,
es ist doch so, daß dies der Abschnitt im Forum ist, auf dem man für seine Webseite Werbung machen kann. Und wie schon gesagt, sind alle Antworten zu den Fragen und Kritikpunkten auf den Homepages beantwortet. Ich werde also deshalb hier nicht nochmal alles abtippen.
Und wenn ihr glaubt, daß nicht 43, sondern 42 die ultimative Antwort ist, dann kann ich euch sagen, daß beide Zahlen eine Antwort beinhalten.
Denn es steht in großen Lettern auf dem Anhalter durch die Galaxie geschrieben: DON`T PANIC ! Und oh wer hätte das geahnt, der pythagoreische Wert der Worte "DON`T PANIC"
ist doch tatsächlich 42 ! Wer hätte das geahnt ? "And thank`s for the FISH" Ist der wohl berühmteste Satz dieser wohl wichtigsten Buchreihe des Universums. das Wort "FISH"
hat den Alphawert 42. Ohlala, welch ein "Zufall". Der Autor dieser bahnbrechenden Literatur war DOUGLAS ADAMS. Addiert man beide numerologischen Werte des Namen DOUGLAS ADAMS, so erhält man 153, die Anzahl gefangener Fische aus dem See Genezareth (Joh.:21,11)
Das Wort ZEIT hat den pythagoreischen Wert 24. Es entspricht dies der Anzahl von Stunden eines Tages.
Der Alphawert des Wortes ZEIT ist 60. Entspricht also der Anzahl von Minuten einer Stunde, und Sekunden einer Minute.
Klar gibts nicht nur Zusammenhänge mit der 43. Es würde ja auch keinen Sinn machen, wenn GOTTES SOHN den selben numerologischen Wert hätte, wie Mona Lisa.
Es macht aber Sinn, wenn GOTTES SOHN den selben Wert hat wie GOTTES KIND, ERLOESER usw., und daß LEONARDO den selben Wert hat wie MONA LISA und DAS ABENDMAHL (84).
Tja und auf den Einwurf mit der Vermutung eines Pornocodes möchte ich eigentlich nicht eingehen. Da es einen solchen jedoch tatsächlich gibt, sei hier gesagt, daß das Wort SEX, den selben Alphawert hat, wie das böse Wort mit F......, was wiederum dem pythagoreischen Wert des Wortes NATUERLICH entspricht. Und Halleluya, es ist dies nicht die 43.
Eine weitere Besonderheit der Zahl 43 besteht jedoch darin, daß der Christo Redentor, die wohl berühmteste monumentale Jesusstatue in Rio de Janeiro auf dem 43. Längengrad steht. Diese Statue wiederum blickt auf einen kleinen Berg namens ZUCKERHUT, was in portugisscher Sprache der PAO DE ACUCAR ist. Das Wort Zuckerhut hat zusammenhängenderweise den selben pt-Wert, wie PAO DE ACUCAR.
Zufall RIP = 43 a
PS.:Wann hatten sie eigentlich "DAS ERSTE MAL SEX ?"
Der pt-Wert der Worte "das erste mal sex" ist 48.
Vergleichen Sie dies doch mal mit dem Alphawert der Worte SEX und F......
PPS.: Schon mal den pt -Wert der Worte "I AM AN ALIEN" berechnet ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heavynumber« (16. Februar 2011, 00:50)


Gamma

Stammschreiber

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Februar 2011, 01:32

 

@heavynumber
Angenommen du hast recht und ihr habt tatsächlich einen Zahlencode entschlüsselt, der nur von Gott oder einem Wesen aus einer anderen Dimension stammen kann,
dann möchte ich diesem höherem Wesen, höchst feierlich und in alller Ehrfurcht folgende Nachricht kund tun:


Lieber Gott, Wesen aus einer fremden Dimension, Allmächtiger....

...oder wie auch immer gerade der politisch korrekte Name für der, die, das Allmächtige lauten mag. Muss das jetzt irgendwie gegendert werden? Keine Ahnung. Vielleicht fühlt sich der, die, das höhere Wesen ja irgendwie in seiner geschlechtlichen Identität verletzt, falls ich aus Versehen den falschen Genus wähle. Wer weiß? Was für ein Stress!...

...falls der Weg zur absoluten und ultimativen Erkenntnis nur erreicht werden kann, indem man völlig bescheuerte Denksportaufgaben löst, dann verzichte ich lieber dankend und falle freiwillig der ewigen Verdammnis anheim. Ich fand nämlich schon Sudoku immer ziemlich langweillig. Mit Verlaub, von der Urkraft des Universums hätte ich dann doch ein kleines bißchen mehr erwartet.

Mit freundlichen Grüßen,
Gamma

Tina

Forenlegende

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Februar 2011, 07:27

 

Zitat

Wer ist graf zahl...???


DAS ist Graf Zahl:

http://www.youtube.com/watch?v=uNZlHJ_6vDA

Sicherlich ein sehr wichtiger Bestandteil des Jesus-Code. :)

Zitat

seit wann ergibt 1+1 nicht 2 ??? Erklär mal...gerne auch per PN...
 


1+1 ergibt 2, aber man kann durch genug Rechnerei auch beweisen, dass es NICHT so ist. Genau wie mit diesem Schwachsinn hier. Wenn man genug Wortkombis und Sprachen und irgendwelchen hanebuechenen Zusammenhaenge erfindet, kann man da natuerlich auf alles Moegliche kommen.

Jesus is Chef....o Mann! :) In welchem Restaurant? :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Februar 2011, 07:45

 

@heavynumber

...ihr rechnet für die deutsche sprache, aber gott ist gott für alle, wenn denn, oder? Was ist mit all den anderen sprachen? Oder obliegt es nur den deutschen und engländern gottes würdig zu sein und ihn zu entschlüsseln mit unserer sprache???

Wenn es sowas wie einen jesuscode gibt, habt ihr den für alle anderen sprachen auch überprüft??? Russisch z.b. das würde mich ja mal interessieren. Probiert es doch mal, ich bin gespannt.
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

I-Ikarus

Neuling

ItalienNiederlandeVereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:16

 

Ich musste sehr herzlich lachen, als ich das gelesen :lol:
Das erinnert mich doch sehr an die Kartoffelheiligen :mrgreen: .
In Amerika gibt es Menschen die sich in die, wie sagt man, in die Katoffelernte bohren und in riesigen Kartoffelhaufen, Kartoffelen suchen, die auch nur mit irgendetwas Ähnlichkeiten haben. Wie zum Beispiel, einem Herz oder Kreuz, oder dem Jesuskinden, natürlich nur in etwa und mit viel Phantasie hineinfantasierten :taetschel:
Einmal wurde eine Kartoffel ausgestellt, die Ähnlichkeit mit dem Profil von Elvis hatte :clap: und die Leute zahlten dann auch noch Eintritt dafür, um diesen Kartoffel zu sehen :wut:
Bestimmt hat Elvis auch den Zahlenwerten 43 ... :pope:

Ikarus
Interessant wird es erst, wenn es unmöglich erscheint. ( Autor: keine Ahnung )

Zachael

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 16. Februar 2011, 18:54

 

Nur um es Erwähnt zu haben ich habe heute mit einem Rechner ein paar Wörter gecheckt. Es gibt auch unzählige Wörter
die eben absolut nichts mit irgendwelcher religion oder sonst was zu tun hat.
Hasenkotze z.b. klingt nicht sehr heilig hat aber dennoch 43p
Seltsam oder? Wenn man sucht findet man immer irgendwas.
Ich kann euch zig satzfragmente mit einem wert von 43 Zaubern. Aber ich will euch euren glauben nicht nehmen.
Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
[In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]

- H.P Lovecraft "The Call of Cthulhu"

Zensur

Böser, fieser Chauvi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 17. August 2008

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:05

 

Hasenkotze z.b. klingt nicht sehr heilig hat aber dennoch 43p
:clap:

Hasenkotze
is peaceful

Gods secret
Hasenkotze

the book of
Hasenkotze

Gods name is
Hasenkotze

the magical
Hasenkotze

good Omen
Hasenkotze



Also da muss doch was dran sein. Zachael hat mich soeben vom magischen 43er Code überzeugt. :anbet:
"Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."

"Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • »heavynumber« wurde gesperrt
  • »heavynumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:18

Damit`s interessant bleibt !

Damit`s interessant bleibt, werd ich nun jeden Tag eine Frage beantworten. Ich hab halt leider nicht mehr Zeit.
Und zu aller Anfang, werd ich jetzt mal das Erbrochene vom Hasen aufwischen.

Das Wort Hasenkotze ist kein feststehender Begriff, wie er im Wörterbuch zu finden ist. Es ist dies tatsächlich eine hingefumelte Wortkombination seitens Zensur, um diese Studie in den Dreck zu ziehen.
Was wir in unserer Studie miteinander verbinden, das sind größtenteils feststehende Begrifflichkeiten, wie sie auch im Wörterbuch zu finden sind, oder Sätze, wie sie in vielen Büchern stehen, wie zum Beispiel:
Und es ward Licht = 62 pt
Garden of Eden = 62 pt
das allsehende Auge = 62 pt
the Bhagavad Gita = 62 pt
transzendentales = 62 pt
Gottesbewusstsein = 62 pt
Ozean des Wissens = 62 pt
Numerologie = 62 pt
Zusammenhaenge = 62 pt
FOURTYTHREE = 62 pt
Sie werden in dieser Studie kaum Worte oder Sätze finden, die einer eigenen Phantasie entspringen, wie Hasenkotze oder Hirnfurz.
Wortkombinationen, wie "tho book of", in Verbindung mit dem Namen Jesus Christ, sind grammatikalisch korrekt, und auf das nötigste beschränkt,
denn es ist dies der große Unterschied, zwischen numerologischer korrektheit und Wortfummelei (Hasenfurz).
Um dies zu verdeutlichen, seien nun nochmals folgende Zusammenhänge dargestellt:
the book of = 43 pt = Jesus Christ
his name is = 43 pt = Jesus Christ
Gods name is = 43 pt = Jesus Christ
Jesus Christ = 43 pt = is codename
Jesus Christ = 43 pt = is the code
Jesus Christ = 43 pt = is the Love
identity = 43 pt = Jesus Christ
I am an Alien = 43 pt = check it out
Wortwert = 43 pt = ERGEBNIS

Und nun noch ein Wort zu den Kartofelsuchern:
Was wir gefunden haben, das ist nicht eine Kartoffel unter Tausenden, die zufälligerweise einer anderen gleicht, sondern was wir gefunden haben, das ist ein ganzes Kartoffelfeld voller gleichaussehender Kartoffeln:

Madonna = 62 a / Nonne = 62 / Gott = 62 a / Mensch = 62 a / Brahmane = 62 a / Glauben = 62 a
Ernte = 62 a
Essen = 62 a

Wohl bekommt`s !

www.buddhaszahl.oyla.de

Zensur

Böser, fieser Chauvi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 17. August 2008

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:42

 

Ich fühle mich ja geehrt, dass ich der bislang einzige im ganzen Thread bin, der angesprochen wird, aber die Hasenkotze ist zu viel der Ehre. Die ist nicht auf meinen Mist gewachsen, ich habe sie nur dankbar aufgegriffen.

Da du jetzt aber Fragen beantworten möchtest, melde ich mich dann doch mal mit ein paar an, vielleicht bekomme ich dann ja in den nächsten Tagen mal Antworten, wenn es dem Herrn beliebt.

1. Wie kommt es, dass ihr kein namentliches Impressum besitzt, so dass man sich mit euren Studien auch abseits des Internets direkt auseinander setzen kann?
2. Wie viele Testpersonen habt ihr bezüglich der spirituellen Assoziation zu den von euch "gefundenen" Worten befragt?
3. Wieso beschränkt ihr euch auf Deutsch und Englisch?
4. Wieso werden nur bestimmte Worte in euren Listen aufgeführt und nicht jegliche mögliche Worte/Wörter mit dem Zahlenwert 43/62, woraufhin ihr dann signifikant erheben könnt, dass spirituelle Worte häufiger den beschriebenen Zahlenwert haben?
5. Welchen Beweis habt ihr, dass fremdartige Wesen in anderen Dimensionen dafür verantwortlich sind?
6. Wieso sind Graf Zahl und der Weihnachtsmann zu erwähnen?
7. Ich habe immernoch die leise Hoffnung, dass ihr das zum Scherz betreibt. Kommt noch eine Pointe?

So, sieben Fragen. In einer Woche schreiben wir uns dann wieder. :)
"Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."

"Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • »heavynumber« wurde gesperrt
  • »heavynumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 17. Februar 2011, 19:27

Wieso zwei Systeme in Verbindung setzen ?

Im Bezug auf diese numerologische Studie wird oft gesagt, daß wir die Worte wahllos zusammenfummeln:"Wenn es im einen System nicht paßt, dann nehmt ihr halt ein anderes."

Wir verwenden in dieser Studie zwei numerologische Systeme. Es sind diese, das pythagoreische numerologische System (pt)(das wohl bekannteste), und das Alphasystem (a)(das wohl naheliegendste).
Warum wir nun diese beiden Systeme miteinander in Verbindung bringen, wollen wir an folgenden Beispielen verdeutlichen:
Der pt-Wert des Wortes GOD ist 17
Der a-Wert des Wortes GOD ist 26

17 + 26 = 43 = der pt-Wert des Namen Jesus Christ.

Es ergibt sich hieraus eine logisch nachvollziehbare Verbindung von GOD zu Jesus Christ, was wiederum schlußfolgern läßt, daß es Sinn macht, diese beiden Systeme miteinander in Verbindung zu setzen.
Ein weiteres Beispiel für das Zusammenwirken dieser beiden Systeme ist folgendes:
Der Alphawert des Wortes Gott ist 62. 62 geteilt durch 2 ist 31. Und stimmigerweise ist 31 der pythagoreische Wert des Wortes HALBGOTT.
GOTT (a 62) geteilt durch zwei = HALBGOTT (31 pt)

Ein weiteres Beispiel für das Zusammenwirken dieser beiden Systeme ist folgendes:
Der a-Wert des Wortes ENGEL ist 43. der pt-Wert der Worte DIE ENGEL ist ebenfalls 43.

Ein weiteres Beispiel für das Zusammenwirken dieser beiden Systeme ist folgendes:
Der pt-Wert der Abkürzung IQ ist 17
Der a-Wert der Abkürzung IQ ist 26

17 + 26 = 43 = wichtig (pt 43) = gebrauche (pt 43) = wunderbar (pt 43) = wundersames (pt 43) = GEHIRN

Sie sehen also, es macht durchaus Sinn, diese beiden Systeme im Zusammenhang zu sehen, denn es setzt das Begreifen dieser Offenbarung, die Fähigkeit der logischen Schlußfolgerung voraus.

check it out = 43 = Wortwert = 43 = Ergebnis = 43

Wie jedoch schon erwähnt, könnte man auch selbst darauf kommen, wenn man die Studie auf www.buddhaszahl.oyla.de und www.magicaljesus.oyla.de
AUFMERKSAM lesen würde !

Botrytis

Neuling

Österreich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2010

Wohnort: Ostösterreich

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. Februar 2011, 09:54

 

Hallo!

Mich würde interessieren, ob diese Zahlenspielereien auch in anderen Sprachen funktionieren? Wie verhält es sich eigentlich mit Unlauten oder dem scharfen S (ß)? Desweiteren will ich auch kurz mal deutlich machen, dass die deutsche Schrift in ihrer jetzigen Form, bis auf kleinere Reformen, erst seit gut 100 Jahren besteht. Sind diese Zahlenspiele auch mit älteren deutschen Texten, unter Umständen vielleicht sogar Dialekttexten, genauso möglich? Wie sähe die ganze Sache nach einer etwaigen Rechtschreibreform aus? Unsere jetzige Rechtschreibung ist somit im Grunde lediglich eine Momentaufnahme, die in 100 oder 200 Jahren schon wieder ganz anders aussehen könnte.

Ich behaupte, dass es durchschnittlich genausoviele Wörter gibt, die nicht gottbezogen sind, aber auch zum erwünschten Ergebnis führen. Mir fehlt bis dato noch immer eine exakte Aufstellung sämtlicher (ja, damit meine ich wirklich alle!) Wörter, Wortkombinationen, Satzfragmente, ... der deutschen (oder meinetwegen auch eine beliebig andere) Sprache samt der errechneten Zahl, um etwas zu beweisen oder widerlegen.

Es fehlen nach wie vor konkrete Antworten auf konkrete Fragen. Und nein, auch wenn man die Homepage aufmerksam liest, kann man keine Beweise für die Existenz eines Codes finden. Oder beweisen zehn Rosinen, die man aus einem riesigen Sack Studentenfutter heraussucht, dass sich in dem Sack Studentenfutter lediglich Rosinen befinden?


Gruß,
Botrytis

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

28

Freitag, 18. Februar 2011, 11:12

 

...das ist es eben auch, was ich nicht verstehe...es ist eine momentaufnahme der jetztigen deutschen sprache und andere wörter ergeben auch die 43, die nix mit "heilgtümern" zu tun haben...

Das widerspricht sich doch dann, oder meint ihr, dass hat dann was mit dualismus zu tun??? Welche zahl hat satan oder der teufel??? Sind nicht alle aus ein und demselben topf, selbst negativ besetzte formen gottes??? Vielleicht solltet ihr auch die schattenseiten betrachten...wie lauten dort die quersummen??? Und was ganz genau bedeuten die 43 und 62 und was noch alles??? Schon vor jahrtausenden haben sich menschen mit der zahlenmystik beschäftgit und haben herausgefunden, dass 7 eine heilige zahl ist!!! Leider habe ich mein buch das ich dazu habe, verborgt...dort hätte ich aus dem text zitieren können, welche bedeutung die zahlenschwingung 43 hat...im übrigen hat jede zahlenschwingung eine bedeutung und wenn dann sind sie alle was besonderes auf ihre art!!! Gott ist nicht nur jesus, sondern alles, was ist. Ich bin nicht gläubig, doch glaube ich an eine form von "urenergie!, keine bärtigen mann an sich, aber an ein gefühl von einheit mit allem. Das ist schlecht zu beschreiben...und hat auch nix mit wissenschaft zu tun, aber ihr versucht die höchstet form des bewusstseins, das göttliche mit zahlen auszudrücken...und zwar mit nur einer zahlenkombi...das geht nicht wirklich, denn heilig sind wenn dann alle!!! Damit überhöht ihr eine zahl, die sich auch noch aus anderen wörtern bilden lässt...die eben nicht wirklich göttlich besetzt sind...
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

res

Veteran

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

29

Freitag, 18. Februar 2011, 12:13

 

Was ist denn bitte eine Zahlenschwingung?
Und was soll man bitte herausgefunden haben, dass eine Zahl heilig ist? Das ist doch nur eine Definition von Menschen. Wahrscheinlich auch nur aus so dumme Zahlenspielereien wie hier oder die Geschichte mit der 9/11 oder der 23 (Illuminati) hervorgebracht.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Andersich

Fortgeschrittener

Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

30

Freitag, 18. Februar 2011, 13:12

 

Es gibt leute, die sich mit zahlenmystik beschäftigen...schon die alten chinesen beschäftigten sich damit...und nummerologie ist nix anderes...damit kommen uns doch heavynumber und co...wenn das alles so ist, dann frage ich mich, wieso dann hasendreck auch heilig ist???

Siehe feng shui...noch heute richten chinesen ihre gebäude nach den richtlinien des fengshui aus und auch zahlen haben ihre bedeutung...auch immer mehr menschen hier im westen greifen darauf zurück.

Hier ein link dazu:

http://www.everyday-feng-shui.de/feng-sh…k-was-ist-dran/
Wer tiefer irrt, wird tiefer weise...

Hits heute: 3 394 | Hits gestern: 16 080 | Hits Tagesrekord: 36 098 | Hits gesamt: 3 101 132 | Gezählt seit: 3. August 2010, 21:58
 

Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!